Wie werde ich Justizvollzugsbeamter (JVA)?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  27. November 2011

Was man braucht: ein gültiger Schulabschluss
Kostenpunkt: keine
Zeitaufwand: 2 Jahre
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Anmerkungen: Wer sich für diesen Beruf entscheidet sollte bis zu einem gewissen Grad psychisch belastbar sein.
1
Voraussetzung um diesen Beruf zu erlernen, ist ein Realschulabschluss (mittlere Reife) sowie eine abgeschlossene Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis. Eine andere Möglichkeit ist der Besitz einer abgeschlossenen Berufsausbildung und der Fachhochschulreife oder des Abiturs. Das Mindestalter um diesen Beruf erlernen zu können ist 20 Jahre, das Höchstalter beträgt 27 Jahre.
2
Die duale Ausbildung umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der theoretische Teil findet in einer Justizvollzugsschule statt, die praktischen Abschnitte hingegen in verschiedenen Justizvollzugsanstalten.
3
Aufgrund von Anfeindungen der Gefangenen sind Justizvollzugsbeamte oft einer hohen psychischen Belastung ausgesetzt. Viele halten diesem Druck nicht stand und gehen vorzeitig in den Ruhestand.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung