Wie werde ich gelenkiger

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Was man braucht: Matte
Kostenpunkt: keine
Zeitaufwand: 10 bis 15 Minuten täglich
Schwierigkeit: gering
Anmerkungen: am besten täglich
1
Gelenkigkeit heißt nicht nur, dass Sie bei durchgedrückten Beinen mit den Fingerspitzen den Boden berühren können. Gelenkigkeit verhilft Ihnen zu einer besseren Haltung, schlankeren Muskeln und einer geringeren Verletzungsgefahr. Experten empfehlen tägliches Dehnen der Muskeln, insbesondere vor und nach sportlichem Training.
2
Es sollte immer der gesamte Körper trainiert werden.
3
Für jeden lässt sich etwas Passendes finden.
4
Niemand wird an einem Tag gelenkig; das Zaubertwort heisst Regelmässigkeit.
5
Yoga-Haltung „Heuschrecke“ für Brust, Rücken und Schultern: In Bauchlage mit Blick auf den Boden die Arme vom Boden abheben (Handflächen nach oben). Beim Einatmen die Schultern zusammenziehen und beim Ausatmen absenken. 2-5 Serien mit je 10-15 Wiederholungen.
6
Yoga Übung „Hund-Katze“ für den Rücken: Im Vierfüßlerstand beim Einatmen ein Hohlkreuz machen und beim Ausatmen einen Katzenbuckel. 2-5 Serien mit je 10-15 Wiederholungen.
7
Isometrische Kampftrainingsübung für Brust und Schulter: Mit 90° aufwärts angewinkelten Armen im Türrahmen stehen und die Handflächen 20 Sekunden gegen die Wand pressen.
8
Karatedehnung für die Beine: Im Stand wird ein Bein mit der Fußspitze nach oben auf dem Tisch abgelegt (90 Grad) und der Oberkörper mit geradem (!) Rücken für 20 Sekunden nach vorne gebracht.
9
Pilates Übung Engel: In Rückenlage werden die Arme mit den Handflächen nach oben von der Seite bis nach hinten über den Kopf geführt und zurück. 2-4 Serien mit 8-12 Wiederholungen.
10
Läufer-Stretching für die Beine: Bei hüftbreitem Stand und fast durchgedrückten Beinen versuchen, die Fingerspitzen auf den Boden zu bringen und dann abwechselnd eine Ferse in den Boden pressen (ähnlich einer Laufbewegung). 3-5 Serien zu je 20-30 Wiederholungen.
11
Treppensteigen ist ebenfalls ein ausgezeichnetes Dehnen für die Beine. Hier werden Vorder- und Rückseite sowie Waden vollkommen gestreckt. Nutzen Sie diese kostenlose Trainingsmöglichkeit so oft wie möglich und lassen Sie den Aufzug einfach stehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung