Wie werde ich besser im Bett

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Was man braucht: Hier haben Sie verschiedene Möglichkeiten; entscheiden Sie selbst.
Zeitaufwand: am besten die ganze Nacht
Schwierigkeit: mittel
1
Wie bei vielen anderen Dingen gilt auch beim Sex: Üben, üben, üben …
2
Wer sagt denn eigentlich, dass es im Bett sein muss? Wie wäre es denn mal mit einem Ortswechsel; Wohnzimmer, Parkplatz, Wiese. Lassen Sie Ihre Fantasie spielen. Wie wäre es mit einer heißen Nummer in der Dusche?
3
Brechen Sie Ihre Tabus ein wenig. Reden Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin über die geheimen Wünsche. Schauen Sie sich gemeinsam einen Pornofilm an oder steigern Sie Ihre Lust mit Sexspielzeug.
4
Viele stehen auf Dirty Talking, auch wenn es die meisten nicht gerne zugeben. Stöhnen Sie oder sagen Sie genussvoll und laut „Aaaaahhh“.
5
Machen Sie Komplimente, lächeln Sie, schauen Sie in die Augen. Erkunden Sie die Körper mit streichelnden Bewegungen, mit der Zunge oder mit einem aphrodisierenden Massageöl. Auch hier gibt es keine Tabus.
6
Besonders anregend sind heiße Strips. Männer und Frauen stehen gleichermaßen darauf. Mit den richtigen langsamen Bewegungen und sinnlicher Musik kann nichts schiefgehen.
7
Haben Sie schon Satin- oder Seidenbettwäsche ausprobiert, Kerzenlicht und Erdbeeren mit Champagner ausprobiert?
8
Natürlich darf auch die Reizwäsche nicht fehlen. Eine attraktive Verpackung macht schließlich noch mehr Lust auf den Inhalt.
9
Machen Sie doch gleich heute abend ein sexy Fotoshooting. Auch hier gilt: Erlaubt ist was gefällt!
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung