Wie schreibt man ein Unterrichtsprotokoll?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. Oktober 2011

1
Allgemein besteht ein Unterrichtsprotokoll aus drei Teilen und dient dazu, Verlauf, wesentliche Inhalte und Ergebnisse einer Unterrichtseinheit kurz und prägnant wiederzugeben. Das Unterrichtsprotokoll geht dabei aus einer detaillierten Mitschrift der gesamten Unterrichtsstunde hervor.
2
Im Kopfteil des Protokolls werden in der Regel lediglich Basisinformationen wie
• Ort
• Zeit ( Datum und Anfangs- wie Endzeit)
• Teilnehmerzahl
• Gegenstand (um welches Fach handelt es sich?)
• Leiter/ -in
• Tagesordnung oder behandelte Themen
3
Der Hauptteil umfasst die im Rahmen des Unterrichts behandelten Punkte. Die Gliederung der Niederschrift leitet sich dabei aus der Tagesordnung ab. Chronologisch festgehalten werden müssen dabei folgende Punkte:
• Arbeitsschritte
• Fragestellungen
• Ergebnisse (auch Teilergebnisse)
• Folienunterstützungen, Thesenpapiere, Tafelbilder etc.
4
Der Schlussteil beinhaltet dann lediglich die Unterschriften des Protokollführers sowie die des Leiters bzw. der Leiterin.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung