Wie lerne ich am schnellsten Spagat

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

1
Wichtig, wenn man einen Spagat lernen möchte, ist es, langsam und gezielt vorzugehen. Wer etwas in aller Kürze erzwingen will, wird nichts erreichen außer vielleicht einer üblen Verletzung. Also sollte man sich auf jeden Fall Schritt für Schritt langsam an die perfekte Spagatposition herantasten.
2
Zuerst muss man die Muskeln erwärmen. Dies kann man durch Joggen, Laufen auf der Stelle, Treppensteigen oder Seilspringen über mindestens fünf Minuten erreichen.
3
Wenn die Muskeln sich erwärmt haben, kann man sie dehnen. Denn nur gedehnte Muskeln machen einen Spagat überhaupt möglich. Für die innere Balance ist es wichtig, nicht nur die Beine zu dehnen, sondern den gesamten Körper. Hierfür gibt es unzählige Dehnübungen, die den meisten bekannt sein müssten.
4
Wenn die Muskeln warm und gedehnt sind, kann man mit dem Spagat beginnen. Ein Längsspagat nach vorne ist am einfachsten zu lernen. Dafür macht man einen großen Ausfallschritt nach vorne, bei dem das vordere Bein im rechten Winkel steht. Das hintere Bein ist durchgesteckt und angespannt.
5
Wiegen Sie nun die Hüfte leicht nach vorne. Diese Position sollte man einige Sekunden lang so beibehalten. Nun immer weiter nach vorne dehnen, zwischendurch pausieren. Diesen Vorgang wiederholen, bis man einen Spagat macht.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung