Wie kann man ein Konzept schreiben – Vorlage?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  19. August 2011

Was man braucht: PC, Textverarbeitungsprogramm
Zeitaufwand: Einige Stunden bis mehrere Tage, je nach Komplexität
Schwierigkeit: Mittel
1
Ein Konzept ist immer besonders sinnvoll, wenn ein Vorhaben oder eine Geschäftsidee konkretisiert werden soll. Gleichzeitig ist ein gutes Konzept Grundvoraussetzung, um bei einer Bank einen Kredit für eine neue Unternehmung zu erhalten.
2
Ein Konzept ist unterteilt in mehrere Kategorien, die je nach Umfang und Art der Unternehmung mehr oder weniger umfassend auszufüllen sind. Zu Anfang jedoch wird immer erst in einer kleinen Einleitung ein Überblick über das Vorhaben gegeben. Diese Einleitung sollte nur wenige Zeilen lang sein und durch klare und präzise Informationen bestechen.
3
Die erste Kategorie sind Informationen zu dem Produkt beziehungsweise der Dienstleistung, welche angeboten werden soll. Insbesondere ist, neben einer ausführlichen Produkt- beziehungsweise Dienstleistungsbeschreibung, hervorzuheben, welchen Vorteil der Kunde daraus hat (Kundennutzen). Auch auf die Konkurrenzsituation (welche Konkurrenzprodukte gibt es) ist einzugehen.
4
In der nächsten Kategorie sind der oder die Firmengründer und die Mitarbeiter darzustellen. Welche Qualifikationen zeichnen diese aus? Weshalb stellen diese Personen für das Unternehmen eine Bereicherung dar? In dieser Kategorie sollten auch kurz die Lebensläufe der wichtigsten Geschäftsführer in Kurzform aufgeführt werden.
5
Als Nächstes sind der erwartete Absatzmarkt sowie potenzielle Mitbewerber aufzuführen. In einer Marktanalyse werden Chancen und Risiken bewertet, die auf das neue Unternehmen zukommen. Darüber hinaus sind Lösungen aufzuzeigen, wie zusätzliche Chancen am Markt generiert werden können, beispielsweise durch gezieltes Marketing.
6
Auch auf die Unternehmensform und die Finanzplanung muss eingegangen werden. Wie finanziert und refinanziert sich das Unternehmen? Wodurch können Engpässe gedeckt werden, vor allem in möglichen Anlaufphasen mit nur geringem Umsatz? Hierfür sollten mittel- und langfristige Finanzprognosen erstellt werden.
7
Zum Abschluss des Konzeptes wird eine Risikobetrachtung über alle Kategorien durchgeführt. Hierbei sind mehrere Szenarien aufzuzeigen, die das Unternehmen in verschiedenen Umgebungen (Best- und Worst-Case Szenario) darstellen. Für negative Szenarien sollten in jedem Fall auch alternative Strategien im Vorfeld erarbeitet werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung