Wie kann ich Spiralsocken selber stricken?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Dezember 2011

Was man braucht: normale Sockenwolle, je nach Bedarf der Socken- bzw. Lauflänge, Nadeln Stärke 2,5 – 3, 1 Sicherheitsnadel zum Markieren des Rundenanfangs
Kostenpunkt: 3 – 8 Euro
Zeitaufwand: etwa 2 – 3 Stunden
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Nachdem Nähen, Stricken und Häkeln lange Zeit außer Mode war, ändert sich der Trend. Auch immer mehr Mädchen und junge Frauen entdecken die Handarbeit für sich. Hier wird erklärt, wie man vorgehen muss und was beachten muss um Piralsocken stricken zu können.
1
Für Spiralsocken wird normale Sockenwolle verwendet und ein Nadelspiel mit einer Stärke, die zwischen 2,5 bis 3 liegt.
2
Es werden 64 Maschen aufgenommen (für Größe 38).
3
Das Bündchen wird rund gestrickt, zuerst werden zwei Maschen rechts gestrickt und dann zwei Maschen links gestrickt. Das ganze stets im Wechsel.
4
Hat das Bündchen die gewünschte Länge, etwa 12 bis 20 Reihen, fängt man mit dem Spiralmuster an. Dafür werden zwei Maschen rechts und wieder zwei Maschen links gestrickt, wie bereits beim Bündchen immer im Wechsel.
5
Damit die Spiralform entstehen kann, wird nach jeder vierten Reihe eine Masche versetzt, und zwar nach links.
6
Dieser Vorgang wird nun so lange wiederholt, bis die Socke die gewünschte Länge, also Ferse + Schaft + Fußlänge, aufweist.
7
Am Ende wird die Spitze wie bei normalen Socken beendet. Wie das geht kann man hier nachlesen: anleiter.de/anleitung/wie-kann-ich-socken-stricken
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung