Wie kann ich selber eine Löwenmaske basteln?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. Januar 2012

Was man braucht: Pappteller, buntes Tonpapier, Schere, Klebestift, Gummiband, Klebeunterlage, Bleistift
Schwierigkeit: leicht
1
Pappteller eignen sich besonders gut zum Basteln einer Löwenmaske. Diese haben bereits die richtige Grundform und der Bastelspaß an einem Kindergeburtstag oder für einen Kinderfasching kann sofort beginnen.
2
Als erstes den Pappteller mit gelbem Tonpapier bekleben, danach muss das Kind bestimmen, an welchen Stellen die Augen ausgeschnitten werden müssen.
3
Das geht am besten, wenn der Pappteller vor das Gesicht gehalten wird und die Stellen mit einem Bleistift markiert werden.
4
Mit einer spitzen Schere können die Augen nun ausgeschnitten werden. Dazu erst einmal in die Mitte einstechen und die Augen dann zum Rand hin passend ausschneiden.
5
Nun kann eine prächtige Löwenmähne aufgeklebt werden, die aus braunen Tonpapierstreifen besteht.
6
Aus bunten Tonpapierschnipseln wird danach das Löwengesicht gestaltet. Bei der Gestaltung von Nase, Augen, Barthaaren und Maul sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
7
Nach dem Trocknen der Löwenmaske wird diese mit einem Gummiband versehen, das die Löwenmaske fest am Kopf hält.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung