Wie kann ich Schnaken und Mücken vertreiben

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Was man braucht: ätherische Öle
geruchsneutrale Hautcreme
Orangen oder Zitronen
Nelken
Essig
etwas Spülmittel
Anmerkungen: Was kann man sich schöneres Vorstellen, als an einem lauen Sommerabend am See zu Grillen?
Ruhe und interessante Gespräche können durch Mücken, oder auch Schnaken genannt, schnell und massiv gestört werden und die Laune gehörig verderben. Kleine Hausmittelchen helfen, um sich die lästigen Biester von der Haut und aus den Zimmern zu halten.
1
Schnaken besitzen einen sehr gut ausgebildeten Geruchssinn und reagieren und bestimmten, starke Düfte mit Flucht, da sie diese nicht ertragen können. Macht man sich dieses Wissen zu Nutze, kann man die kleinen Störenfriede leicht vertreiben.
2
Wer milde Nächte weiterhin ohne Köperverhüllung im Freien verbringen möchte, reibt sich die Haut am besten schon am frühen Abend mit ätherischen Ölen wie Zimt-, Lavendel-,Thymian-, Katzenminz-, oder Anisöl ein.
3
Da ätherische Öle zu Hautirritationen führen können, ist es ratsam sie nicht pur zu verwenden sondern mit einer geruchsneutralen Hautcreme zu vermischen. Am besten eignet sich das Verhältnis 1:4, da es stark genug duftet, um Insekten vom Körper fern zu halten und dennoch nicht zu Hautreizungen führt.
4
Wen die Schnaken im Schlafzimmer plagen, greift am besten zu Orangen und Nelken oder zu einem Schälchen gefüllt mit Essig und Spülmittel.
5
Mit einem Messer wird eine Orange, wahlweise auch eine Zitrone, halbiert und mit Nelken präpariert. Der starke, würzig-säuerliche Duft ist unertragbar für Insekten. Es sollte darauf geachtet werden, dass Orangen und Nelken mindestens alle 3 Tage erneuert werden, da mit Nachlassen des Duftes auch die Wirkung ihre Kraft verliert.
6
Ein Schälchen mit Essig und ein paar Tropfen Spülmittel generiert in etwa dieselbe Wirkung. Kommen Schnaken trotzdem auf den Gedanken, von dem Gemisch zu kosten, wirkt das Spülmittel tödlich.
7
Helfen natürliche Mittel nicht mehr aus, sind chemische Substanzen, welche in Apotheken käuflich erstanden werden können, die letzte Hoffnung im Kampf gegen die Insekten.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung