Wie kann ich Nagellack ohne Nagellackentferner entfernen

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Was man braucht: Farblosen Klarlack, Küchenrolle, Klopapier oder Taschentücher, Nagelfeile
Zeitaufwand: 15 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Nagellack lässt nicht nur einen besonders unangenehmen Geruch zurück, er greift auch die Haut an, was zu Juckreizen führen kann. Wer schön sein will, muss nicht so viel leiden. Mit einfachen Handgriffen lässt sich Lack auch problemlos ohne Nagellackentferner beseitigen.
1
So paradox es klingen mag, aber wer seinen alten Nagellack los werden möchte, sollte zunächst zum Fläschchen Nagellack greifen.
2
Als erstes wird über die Reste des abgegriffenen Lacks, eine neue Schicht Nagellack aufgetragen. Am besten geeignet ist hierbei farbloser Klarlack, da dieser die unter ihm liegende Schicht löst.
3
Den Klarlack höchstens eine Minute einwirken lassen und ihn dann mit einem Taschentuch abwischen. Die Reste des Nagellacks werden in der Regel mit entfernt.
4
Bleiben Farbspuren zurück, kann die gesamte Prozedur einfach wiederholt werden. Nach spätestens drei Durchgängen sollte kein Nagellack mehr auszumachen sein.
5
Die kleinen Reste die möglicherweise doch noch in den Ecken des Nagels an der Übergang zur Haut hängengeblieben sind, können vorsichtig mit Hilfe einer Nagelfeile abgekratzt werden.
6
Die Nägel dann noch einmal feilen und neu lackieren oder auch in ihrer natürlichen Schönheit belassen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung