Wie kann ich meine Ehe retten

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Anmerkungen: In vielen Ehen schleicht sich nach einiger Zeit die Routine in den Alltag ein. Dadurch werden Besonderheiten am Partner werden nicht mehr wahrgenommen, verletzende Worte fallen, es wird nicht mehr aufeinander eingegangen, jeder lebt zu zweit allein. Möchte man seine Ehe retten, muss man dazu bereit sein, einiges an Energie und Zeit aufzuwenden, damit sich ein Erfolg einstellt.
1
Oft ist es einfach die fehlende Zeit füreinander, die zu Problemen in der Beziehung führt. Paare, sich nur völlig erledigt nach einem langen Arbeitstag erleben, verlieren den Reiz und die Lust, Zärtlichkeiten auszutauschen, mal wieder gemütlich zu Kochen, eine Ausstellung zu besuchen oder ins Kino zu gehen. Wer also seine Ehe retten möchte, sollte sich Raum füreinander schaffen.
2
Offenheit in allen Bereichen ist des Weiteren sehr förderlich für eine gesunde Beziehung. Wer alles in sich hineinfrisst, was ihm an sich oder am Partner stört, entwickelt eine Grundgenervtheit, dich sich früher oder später negativ auf die Ehe auswirken wird.
3
Gemeinsam Dinge zu erleben und zu teilen schweißt zusammen. Jede Form von gemeinsamen Aktivitäten ist daher fördernd für die Genesung einer angeschlagenen Ehe. Sport treiben, sich ein Wellness Tag in einer Therme gönnen, eine unbekannte Stadt entdecken oder auch Freunde einladen, kann helfen.
4
Viele Paare, die sich lange kennen und zusammen leben, hören damit auf sich füreinander schön zu machen. Sie neigen dazu –so, als seien sie ganz alleine- Hygiene und Aussehen zu vernachlässigen. Um seine Ehe zu retten, sollte daher auch auf sich, auf sein Wohlbefinden und sein Aussehen geachtet werden. Auch noch nach 20 Jahren trauter Zweisamkeit.
5
Ein wichtiger Aspekt, um die Ehe aus der Krise zu führen, ist das Eingehen auf den Partner. Seine Ängste und Sorgen ernst zu nehmen, seine Meinung zu akzeptieren anstatt ihn ständig zu kritisieren.
6
Abwechslung und spannende Aktivitäten bringen wieder frischen Wind in die Beziehung. Es ist erstaunlich einfach den Partner mit einem leckeren selbst gekochten Essen oder einem Kurzurlaub zu überraschen. Der langweilige Alltag wird durch solche Aktivitäten unterbrochen und der Liebe wieder neue Leidenschaft eingehaucht. Sexualität wird weniger vernachlässigt.
7
Auch körperliche Zärtlichkeiten spielen eine wichtige Rolle, wenn die Ehe auf der Kippe steht. Oft hilft es schon, seinen Partner in den Arm zu nehmen und ihm zu sagen, wie sehr man ihn liebt. Das man ihn braucht. Auch eine Massage bietet sich an, um seiner Zuneigung Ausdruck zu verleihen und sich auf sexueller Ebene wieder mehr anzunähern. Wenn all diese Punkte nicht helfen, können Sie natürlich auch immer eine Eheberatung in Anspruch nehmen. Hier finden Sie zahlreiche hilfreiche Infos zu diesem Thema: Seelsorge Mainz
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung