Wie kann ich Handpuppen selber machen/bauen?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. September 2011

Was man braucht: Styroporkugeln oder Köpfe aus Pappmaché, Stoffreste, Schere, Wollreste, Knöpfe, Farbstifte, Tusche und Pinsel, Kleber, Nadeln
Kostenpunkt: pro Figur ca. 2 Euro
Zeitaufwand: 2-4 Stunden
Schwierigkeit: mittel
1
Köpfe der Figuren aus Styroporkugeln zurechtschnitzen, oder einige Tage zuvor schon aus Pappmaché fertigen und farblich hautfarben grundieren.
2
Ein Loch unten am Hals für den Finger des Spielers nicht vergessen!
3
Man kann auch einen Stab anbringen und die Figur damit führen.
4
Köpfe mit Nasen aus Papier-Leim-Masse oder aufgepikter Perle versehen, Kinn und Ohren aus Pappmaché oder Gipsbinde aufbauen und formen.
5
Haare aus Wollresten oder Watte aufkleben, Augen aus Knöpfen applizieren.
6
Kleidung, die so weit ist, dass eine Hand hineinpasst, am Hals oder Kopf direkt mit Kleber oder Nadeln anbringen, Übergänge kaschieren mit Kragen, Tuch, Schal, etc.
7
Accessoires anbringen, wie Mütze, Kopftuch, Krone, Tasche, Rucksack, Besen oder Polizeikelle.
8
Am Schluss die Gesichter ausmalen mit roten Lippen, Bartstoppeln, Augenbrauen, roten Wangen, Warze der Hexe.
9
Nach dem Trocknen die Farben lackieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung