Wie kann ich einen Zitronenbaum schneiden / zurückschneiden

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Was man braucht: Gartenschere
Anmerkungen: Für die Pflege eines Zitronenbäumchens ist im mitteleuropäischen kalten Klima keine besondere Art des Schnittes nötig.
1
Wie alle Obstbäume erhält der Zitronenbaum einen Erziehungs- und Auslichtungsschnitt. Der Aufbau der Krone aus Haupttrieb und etwa fünf Seitenästen ist anfangs zu beachten. Die Triebe werden mit einer scharfen Schere eingekürzt, um eine stabile lockere Krone zu erhalten. Alle überzähligen Zweige werden entfernt.
2
Zu viel darf nicht weggeschnitten werden, die Pflanze braucht als immergrünes Gewächs Blätter zur Assimilation. Aber durch das begrenzte Wachstum im kälteren Klima ist das meist auch nicht nötig.
3
Ein besonderer Zeitpunkt ist nicht zu beachten, da der Zitronenbaum das ganze Jahr im Wachstum steht.
4
Man schneidet nicht an blühenden oder fruchttragenden Zweigen.
5
Ausgelichtet werden Äste, die ins Innere der Krone wachsen oder zu steil nach oben und damit dem Haupttrieb Konkurrenz machen.
6
Auch nach unten ragende Zweige entfernt man.
7
Diese Schnittmaßnahmen führt man regelmäßig zweimal im Jahr durch.
8
Altes Holz und abgestorbene Zweige schneidet man aus.
9
Bei zu dichtem Wuchs sollte die Krone ausgedünnt werden.
10
In einer richtigen Plantage in der Heimat der Zitrone wird nach der Ernte und Blütezeit der Hauptschnitt vorgenommen. Das ist meist im Frühling, falls das Bäumchen schon trägt, kann man diesen Zeitpunkt übernehmen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung