Wie kann ich einen Bericht schreiben – Beispiel?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  1. November 2011

Was man braucht: Computer, Textverarbeitungsprogramm, Drucker, Stift, Papier
Zeitaufwand: Etwa eine halbe Stunde
Schwierigkeit: leicht
1
Ein Bericht ist ein knapp formulierter Text, der auf rein sachlicher Ebene ein oder mehrere in der Vergangenheit stattgefundene Ereignisse schildert. Die Berichtsform findet in Zeitungen oder online Newsportalen Verwendung. Ebenso jedoch auch bei Unfallmeldungen oder im Berufsleben.
2
Der Bericht ist entweder aus der Sicht einer in die Ereignisse involvierten Person geschrieben (Beispiel: “Ich sah den Täter auf einem Fahrrad entkommen.”) oder durch eine außenstehende dritte Person wiedergegeben (Beispiel: “Hans sah den Täter auf einem Fahrrad entkommen.”).
3
Der Bericht gibt unbeteiligten Lesern Antworten auf die W-Fragen (wo?, was?, wie?, warum?, usw.). Dabei wird keine direkte Rede verwendet und auch keine innere Handlung erzählt.
4
Der Bericht beginnt mit einer Einleitung. Dies kann eine Schlagzeile sein (Beispiel: “Nächtliche Schießerei zwischen zwei rivalisierenden Banden im Einkaufszentrum! Täter entkommen unerkannt.”) oder ein längerer Einleitungsteil. Im Idealfall werden die Fragen nach dem Ort (wo? Hier: das Einkaufszentrum), der Zeit (wann? Hier: nachts) und den Beteiligten (wer? Hier: zwei rivalisierende Banden) beantwortet.
5
Nun folgt der Hauptteil des Berichtes, in denen die Einzelheiten genau geschildert werden. Wichtig ist hier, die chronologische Abfolge einzuhalten. Erklärt werden sollten die Fragen nach dem warum (Beispiel: “Viele der Jugendlichen waren stark alkoholisiert. Mit lautstarken Drohgebärden schaukelte sich die Aggressivität auf.”) und nach dem wie (Beispiel: “Zunächst verlief alles ruhig, dann brach die Gewalt plötzlich aus…Später traf die Polizei ein und nahm … in Gewahrsam.”).
6
der Schlussteil des Berichtes widmet sich den Folgen der Ereignisse und deren Auswirkungen (Beispiel: “Zukünftig wird die Polizei in diesem Stadtteil mehr Präsenz zeigen, um weitere Gewalttaten zu unterbinden.”). Hierbei ist darauf zu achten, die sachliche Ebene nicht zu verlassen und in Spekulationen abzudriften.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung