Wie kann ich eine japanische Weide schneiden / zurückschneiden

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Was man braucht: Pflanzenschere, Handschuhe
Kostenpunkt: 0 Euro
Zeitaufwand: 60-120 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Anmerkungen: Um ein Vergrünen der Japanischen Weide zu verhindern, sollte sie im Frühling zurechtgeschnitten werden. Am besten ist es, wenn sie nach dem letzten Frost geschnitten wird, so werden eventuelle Schäden an den Schnittstellen vermieden.
1
Nachdem der letzte Frost abgetaut ist, schneiden Sie die japanische Weide recht kurz.
2
Das heißt, dass Sie da Zweige so weit stutzen, dass man an den noch verbleibenden Aststummeln die runde Form der später wieder austreibenden Krone erkennen kann.
3
Danach düngen Sie die Pflanze etwas. Achten Sie darauf, dass es nicht zu viel ist, sonst erkrankt die Pflanze und geht Ihnen ein.
4
In den Sommermonaten können einzelne Triebe ebenfalls zurückgeschnitten werden, um die Krone voller erscheinen zu lassen. Dies ist aber kein Muss und dient lediglich der Optik als der Gesundheit der Pflanze.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung