Wie kann ich eine Deore, LX, XT, XTR Shimano Schaltung einstellen

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Was man braucht: 5 mm Inbusschlüssel, kleiner Kreuzschlitzschraubenzieher
Anmerkungen: Damit die Schaltung einwandfrei funktionieren kann, müssen alle Teile gereinigt und geölt sein.
1
Zuerst die Schaltung in die Ausgangsposition bringen. Dazu vorne auf das mittlere Ritzel und hinten mit dem Schaltwerk auf das kleinste Ritzel schalten. Ein inverses Schaltwerk hingegen, ist unter dem größten Ritzel zu positionieren; die gesamte Einstellung erfolgt hier spiegelverkehrt. Die richtige Position erkennt man daran, dass die Feder im Schaltwerk nicht unter Spannung steht.
2
Danach die Zugklemmschraube am Schaltwerk und damit auch den Schaltzug lösen. Vor dem weiteren Vorgehen prüfen, ob sich alle Einstellschrauben an Schaltwerk und dazugehörigem Schaltgriff in beide Richtungen drehen lassen.
3
Jetzt die untere, mit L gekennzeichnete Begrenzungsschraube so weit reindrehen, bis die Schaltrolle und die äußere Kante des unteren Ritzels auf einer Linie stehen.
4
Im nächsten Schritt den Schaltzug wieder mit der Klemmschraube befestigen. Anschließend unter leichtem Drehen der Kurbel auf das größte Ritzel schalten. Jetzt die mit H gekennzeichnete Begrenzungsschraube so weit reindrehen, bis die Schaltrolle in einer Linie mit dem größten Zahnkranz steht. Die Begrenzung verhindert, dass die Kette nach innen oder außen vom Zahnkranz springen kann.
5
Abschließend erfolgt die Feineinstellung des Schaltwerks. Dazu prüfen, ob alle Gänge geräuschfrei laufen. Falls nicht, muss die Spannung des Schaltzuges mithilfe der Einstellschraube am Schaltwerk oder Schaltgriff mit der Hand reguliert werden.
6
Springt die Kette beim Runterschalten nicht sauber auf das kleinere Ritzel, dann ist die Zugspannung zu hoch und die Einstellschraube muss im Uhrzeigersinn gedreht werden.
7
Erfolgt das Schalten auf ein größeres Ritzel nicht ohne Probleme, muss die Spannung durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn erhöht werden. Meist reicht eine viertel oder halbe Umdrehung.
8
Sollte die Schaltrolle im entsprechenden Gang das größte Ritzel berühren, muss die kleine Vorspannschraube am Schaltauge so weit reingedreht werden, bis der Abstand ausreicht.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung