Wie kann ich ein Visum für England beantragen

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Kostenpunkt: abhängig vom Visa-Typ
Zeitaufwand: 30 Minuten plus Wartezeit
Schwierigkeit: einfach
1
Als deutscher Tourist benötigen Sie für einen Urlaubsaufenthalt im Vereinigten Königreich von England kein Visum. Studenten oder Arbeiter benötigen ein Visum.
2
Falls Sie Ihr Visum selbst beantragen möchten, muss dies seit März 2011 über die Visazentrale in Großbritannien abgewickelt werden, und zwar über das Unternehmen WordBridge.
3
Bei ukingermany.fco.gov.uk/de/visiting-uk/visas/ werden Sie umfassend über alle Konditionen informiert. Die Webseite www.visainfoservices.com informiert Sie über alles Erforderliche.
4
Sie stellen Ihren Antrag online und haben dann 30 Tage Zeit, Ihre Unterlagen zusammenzustellen und die Zahlung zu leisten, um dann zum Gespräch eingeladen zu werden.
5
Sie benötigen das ausgefüllte Antragsformular, ein Passbild, Ihren Pass mit mindestens einer freien Seite, einen Nachweis über ausreichende Geldmittel für Ihren Aufenthalt sowie den Zahlungsbeleg der Gebühr.
6
Beachten Sie, dass häufig keine Barzahlungen akzeptiert werden; man besteht auf Visa- oder Mastercard oder Vorabüberweisung der Gebühren. Erledigen Sie dies online.
7
Per Telefon und Email können Sie Information erhalten und den Visa-Tracking-Service benutzen.
8
Bei www.statravel.de/cps/rde/xchg/de_division_web_live/hs.xsl/visum-beantragen.htm können Sie professionelle Hilfe zu einem günstigen Preis in Anspruch nehmen.
9
Der Service kostet für eine Person etwa 25 Euro für ein Touristen-, Privatbesucher- oder Transitvisum, 28 Euro für ein Businessvisum und 60 Euro für ein Studenten- oder Arbeitsvisum.
10
Beglaubigungen und Legalisierungen sowie Zusendung per Post sind möglich; Gruppenpreise liegen günstiger.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung