Wie kann ich ein Fazit schreiben?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. September 2011

Was man braucht: Computer, Drucker
Zeitaufwand: mehere Stunden
Schwierigkeit: mittel bis schwer
Anmerkungen: Das Fazit ist ein elementarer Bestandteil in umfassenderen Ausarbeitungen, beispielsweise Bachelor- und Diplomarbeiten sowie wissenschaftlichen Essays. Da es eng mit einer Zusammenfassung des vorangegangenen Inhaltes verbunden ist und daher sehr intensiv gelesen wird, ist eine besondere Sorgfalt bei der Erstellung des Fazits notwendig. Der Inhalt soll jedoch nicht noch einmal kurz wiedergegeben werden, sondern vielmehr eine übergeordnete Betrachtungsweise gewählt werden um die Ergebnisse, die erzielt wurden, zu interpretieren. Neue Inhalte sind hier nicht mehr zu behandeln, ebenso wenig sollten Quellenverweise im Fazit zwingend vermieden werden. Auch wenn das Fazit von einer persönlichen Meinung geprägt sein sollte, sind sowohl auf die Ichform als auch persönliche Anmerkungen zu verzichten. Angemessene Länge für ein Fazit einer 80 Seiten umfassenden Ausarbeitung sind etwa zwei Seiten, was 2,5 Prozent der Gesamtarbeit entspricht.
1
Zunächst einmal muss man sich fragen, welche Ergebnisse im Verlauf der vorangegangenen Ausarbeitung erzielt wurden und welche konkreten Teilschritte die Ergebnisse herbeigeführt haben. Die eigene Arbeit sollte dazu noch einmal komplett durchgelesen und die relevanten Passagen entsprechend notiert werden.
2
Als Nächstes gilt es, die Ergebnisse in das Fazit zu überführen (Beispiel: „Das Ziel der vorliegenden Arbeit war es,…“). Die Ergebnisse können dabei auch noch einmal kritisch betrachtet werden (Beispiel: „Anders als erwartet, zeigte sich,…“). Wurden gesteckte Ziele erreicht? Und falls nein, gab es dafür Erklärungen?
3
Innerhalb des Fazits kann auch ein Schluss gezogen und ein Ausblick gewagt werden (Beispiel: „Zukünftig könnte sich diese Entwicklung beschleunigen.“).
4
Besonderes Augenmerk liegt auf dem Schlusssatz des Fazits, der gleichzeitig auch der Schlusssatz der jeweiligen Arbeit ist. Dieser sollte einen finalen Charakter haben (Beispiel: „Insgesamt lässt sich sagen,…“).
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung