Wie kann ich Clowns basteln?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. März 2012

Was man braucht: Krepppapier, Toilettenpapierrolle, Pappe, Kleber, Schere, Buntstifte (ersatzweise Filzstifte, Wachsmalstifte, Wasserfarbe), Wollreste, evtl. Stoffreste und 1 Knopf, evtl. Clownvorlage
Zeitaufwand: 15 Minuten
Schwierigkeit: einfach
1
Malen Sie ein lustiges Clowngesicht auf die Pappe und schneiden es aus. Ersatzweise können Sie bei www.taufoase.de/wp-content/uploads/2007/08/taufkerzen-motiv_clown.pdf ein Clowngesicht herunterladen.
2
Oder schauen Sie sich das Modell bei www.kinderspiele-welt.de/wp-content/upload/2010/01/clown2.pdf an. Hier können Sie das Gesicht frei gestalten.
3
Sie können Wackelaugen aufkleben oder einen Knopf als Nase.
4
Schneiden Sie etwa drei bis fünf Zentimeter lange Wollfäden und kleben diese als Haare rund um das Gesicht an.
5
Drücken Sie die Toilettenpapierrolle zusammen; dies wird der Körper. Kleben Sie das Gesicht an den Körper. Der Clownkörper benötigt nicht unbedingt Füße. Wenn gewünscht, schneiden Sie zusätzlich ein Paar Füße aus Karton und kleben diese unter den Körper.
6
Nun kann der Körper bunt bemalt werden. Arbeiten Sie mit Wasserfarben, Filzstifte, Buntstiften oder Wachsmalstiften. Sie können Streifen oder Motive malen. Besonders echt wirkt Ihr Clown, wenn Sie aus Stoffresten eine Hose und ein Hemd schneiden und aufkleben.
7
Fertigen Sie aus Krepppapier eine Schleife und kleben diese unter das Gesicht.
8
Diese Clowns eignen sich übrigens auch prima als Namensschilder oder Tischdekoration für Kinderfeste.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung