Wie kann ich Calla erfolgreich überwintern – Überwinterung

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

1
Die Calla reagiert frostempfindlich, weshalb sie vor Einsetzen der ersten Minustemperaturen aus dem Boden geholt werden sollte.
2
Um im nächsten Jahr das Blühen zu garantieren, empfiehlt es sich, auch die in Pflanztöpfen und Kübeln untergebrachten Callaknollen aus der Erde zu nehmen.
3
Man lässt die Calla einige Zeit an der Luft abtrocknen, bevor man sie in einer Kiste oder einem Karton für den Winter unterbringt.
4
Während dieser Zeit gönnt man der Pflanze eine Ruhepause. Das bedeutet, man lässt sie im Dunkeln, gießt und düngt nicht.
5
Im Frühjahr werden die Knollen neu angetrieben. Man setzt sie dazu mindestens 10 Zentimeter tief in Schräglage in frische Blumenerde und beginnt allmählich mit dem regelmäßigen Gießen.
6
Erst ab Mai setzt die Düngerzugabe ein.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung