Wie funktioniert die Media-Markt Finanzierung?

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  30. September 2011

Was man braucht: Personalausweis, Lohnabrechnung
Anmerkungen: Mittlerwile ist es möglich fast alles mit einer Finanzierung zu kaufen. Immer öfter gibt es 0% Finazierungen, meist bei 10 oder sogar 20 Monaten Laufzeit. Auch im Media-Markt ist es möglich Produkte in Raten abzuzahlen. Allerdings vergibt nicht das Unternehmen selbst, sondern eine Partnerbank den Kredit. In sofern hängt es von dieser ab, ob eine Finanzierung genehmigt wird oder nicht. Im Folgenden wird erklärt wie das ganze funktioniert.
1
Zunächst wählt man sich in dem Elektronik-Markt den oder die Artikel aus, die man erwerben möchte. Dabei müssen für die Finanzierung gewisse Wertgrenzen eingehalten werden, z.B. Mindesteinkaufswert 500 Euro. Diese hängen im Markt aus oder können beim Personal erfragt werden.
2
Hat man nun seine Artikel beisammen, geht man in Richtung Kasse. Dort gibt es in der Regel einen Bereich, der für die Finanzierung vorgesehen ist.
3
Wenn man diesen nicht findet, einfach das Personal fragen.
4
Nachdem man das für die Finanzierung zuständige Personal gefunden hat, werden einige Informationen abgefragt und eine Schufa Auskunft am Computer eingeholt.
5
Sind alle Daten in Ordnung, wird ein Vertrag ausgedruckt, den man unterschreiben muss. Auf diesem stehen die monatlichen Raten, sowie Laufzeit und Zins (bei dieser Finanzierung in der Regel 0%).
6
Hat man diesen unterschrieben ist man fertig und kann mit seinen Artikeln den Laden verlassen.
7
Nun nicht vergessen, dass das Konto immer gedeckt sein muss. Ansonsten können weitere Kosten entstehen!
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung