Wie funktioniert das Batiken von T-Shirts und anderen Textilien

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Was man braucht: ein helles Kleidungsstück, Batik-Farbe, Seil oder Kordel, ein Eimer
Kostenpunkt: unterschiedlich, je nach Farbe und Kleidungsstück
Zeitaufwand: ca. eine Stunde
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Farbenfrohe Batik-T-Shirts sind vor allem bei jüngeren Kindern sehr beliebt.
1
Wählen Sie ein Kleidungsstück aus, welches Sie batiken wollen. Am besten nehmen Sie ein weißes Kleidungsstück, andere helle Farben wie gelb oder creme können jedoch auch genommen werden.
2
Wählen Sie im Anschluss daran eine Batik-Farbe aus und mischen Sie diese nach Packungsanleitung in einem Eimer an.
3
Am besten gehen Sie zum Färben nach draußen oder in ein gefliestes Zimmer.
4
Schneiden Sie ein Stück Seil oder stärkere Kordel ab und nehmen Sie einen Zipfel des Kleidungsstücks in die Hand.
5
Wickeln Sie nun direkt unter dem Zipfel das Seil um das Kleidungsstück und verknoten Sie die Enden des Seils.
6
Wiederholen Sie diese Prozedur mehrfach an unterschiedlichen Stellen.
7
Überall dort, wo das Seil auf der Kleidung liegt, kann der Stoff die Farbe nicht aufnehmen. So entstehen die typischen kreisförmigen Batik-Muster.
8
Nachdem Sie das Kleidungsstück Ihrer Meinung nach an genug Stellen mit dem Seil umwickelt haben, färben Sie es.
9
Nach dem Waschen und Trocknen, haben Sie ein ganz individuelles Kleidungsstück erstellt.
10
Wer bereits Erfahrung mit Batiken hat und gerne aufwändigere Muster gestalten möchte, kann Motive mithilfe von heißem Wachs auf das Kleidungsstück auftragen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung