Wie erstelle ich einen Serienbrief

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Anmerkungen: Anleitung für das Schreibprogramm „Microsoft Word“
1
Zuerst öffnet man ein neues Dokument, geht in der Menüleiste auf „Extras“ und klickt auf „Seriendruck“. Im Fenster „Seriendruck-Manager“ geht man auf „Hauptdokument … Erstellen“. Danach wählt man „Serienbriefe“ aus und klickt „Aktives Fenster“ an.
2
Nun legt man die Datenquelle (Adressbuch) an. Dazu klickt man auf den zweiten Schritt im „Seriendruck-Manager“: „Daten importieren“ und wählt „Datenquelle erstellen …“ aus.
3
Im neuen Fenster kann man die für Adresse und Anrede nötigen Felder nach Bedarf entfernen, wieder hinzufügen oder in der Reihenfolge (wie sie im Adressbuch ersichtlich sind) verschieben.
4
Dann klickt man auf „OK“ und kann das Adressbuch als Datei abspeichern.
5
Als nächstes müssen die Adressdaten eingegeben werden. Dazu klickt man in dem jetzt geöffneten Fenster auf „Datenquelle bearbeiten“.
6
Es erscheint nun das „Datenformular“ mit den Feldnamen (links). Im jeweiligen rechten weißen Feld werden die Angaben zu Person und Adresse eingetragen. Für die nächste Adresse auf „Neuer Datensatz“ klicken.
7
Zum Schluss wird der Brief geschrieben. An Stelle der Adresse und event. der Anrede werden die entsprechenden Seriendruckfelder gesetzt: in der Menüleiste „Seriendruckfeld einfügen“ anklicken und das entsprechende Feld auswählen.
8
Weiter rechts in der Menüleiste kann man mit den Pfeiltasten den jeweiligen Datensatz = Adresse auswählen und braucht den Brief nun nur noch auszudrucken.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung