Was sollte ich bei der Schaufenstergestaltung beachten – Tipps

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Schwierigkeit: einfach bis mittel
Anmerkungen: Mit einem ansprechenden Schaufenster können Sie die Aufmerksamkeit von Passanten erzielen und im besten Fall neue Kunden gewinnen. Worauf Sie bei der Schaufenstergestaltung achten sollten und welche Tipps und Tricks Sie beherzigen sollten, zeigt Ihnen die folgende Anleitung.
1
Bei der Schaufenstergestaltung müssen Sie in erster Linie berücksichtigen, dass Sie die Aufmerksamkeit der Passanten erregen möchten. Dies erreichen Sie beispielsweise durch die Verwendung von knalligen Farben oder wenn Sie das Schaufenster unter dem Zeichen eines besonderen Mottos setzen. Achten Sie auf eine eindeutige Aussage und verstricken Sie sich nicht in allzu viele Einzelheiten. Das Schaufenster sollte nach der Dekoration immer noch übersichtlich aussehen, da Passanten einem Schaufenster in der Regel nicht mehr als sieben Sekunden Aufmerksamkeit schenken.
2
Sauberkeit und Pflege sollten Sie als oberste Priorität bei der Schaufenstergestaltung ansehen. Dabei sollten Sie beachten, dass auch der Außenbereich von Ihnen sauber gehalten und gepflegt werden muss. Putzen Sie Fenster und Rahmen in regelmäßigen Abständen. Markise und Ausleger sollten hingegen nicht veraltet, verblasst aussehen.
3
Achten Sie darüber hinaus auf Eindeutigkeit. Entweder Sie widmen sich einem besonderen Produkt, das erst neu erschienen sind, oder Sie stellen die wichtigste Dienstleistung Ihres Geschäftes vor. Ist das Schaufenster jedoch voll gestellt, besteht die Gefahr, dass sich die Passanten verwirrt fühlen und der Blick wieder abschweift. Dabei sollte die Schaufensterdekoration auch von der anderen Straßenseite inhaltlich deutlich zu erkennen sein.
4
Sie sollten nie über die Augenhöhe von 1,7 Meter dekorieren. Beachten Sie dabei auch den Boden- und Eckbereich des Schaufensters.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung