Was sind winterharte Pflanzen für ein Grab – Friedhof

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Kostenpunkt: variiert je nach Pflanzenart
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Es gibt eine Vielzahl von Pflanzen welche den Winter gut überstehen und das winterliche Grab verschönern.
2
Die Schneeheide (Erica): die Schneeheide sorgt für einen kleinen Farbkleks im Schnee denn sie blüht in einem hellen rosa von Dezember bis Mai.
3
Immergrün: natürlich ist es immer schön wenn man ein paar immergrüne Pflanzen auf dem Grab hat die auch im Winter etwas Farbe in die sonst graue Umgebung bringen. Hierzu zählen die meisten Nadelbäume, für das Grab natürlich nur in ihrer Zwerg-Sorte geeignet, aber auch der Buchsbaum, die Eibe, Efeu oder die Thujen.
4
Die Strauchveronkia: auch diese Pflanze eignet sich als winterharte Grabbepflanzung. Wie auch die Schneeheide bringt diese Pflanze schöne Blüten hervor, etwa in der Zeit um Allerheiligen. Allerdings muss man beim Kauf beachten, dass es sowohl winterharte als auch frostempfindliche Sorten gibt.
5
Die Konifere: auch die Konifere ist frostgefeit, sie wächst sehr schnell, kann aber auch hervorragend mit der Schere gestutzt werden.
6
Die Stechpalme: dieses Gewächs eignet sich ebenfalls für das winterliche Grab. Die Stechpalme überwintert nicht nur hervorragend, und sieht mit ihren tiefgrünen Blättern und den roten Beeren auch wunderschön aus.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung