Wann sollte ich ein Thuja Hecke schneiden

Themenübersicht > Top Anleitungen     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. April 2012

Was man braucht: Heckenschere, alternativ Motorheckenschere, Arbeitshandschuhe oder Gartenhandschuhe
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Anmerkungen: Thuja Hecken wachsen besonders hoch, sind sehr dicht und können Ihren Garten perfekt von der Außenwelt abschotten. Auch wenn die Thuja Hecke sowohl in edlen Parkanlagen oder aber auch als Zaunersatz genutzt wird, so ist sie zwar leicht zu halten, muss von Ihnen dennoch gepflegt werden. Wie Sie eine Thuja Hecke richtig schneiden und worauf zu achten ist, können Sie in der folgenden Anleitung nachlesen.
1
Am beten schneiden Sie Ihre Thuja Hecke bis zu zwei Mal im Jahr, sowohl im Frühjahr als auch im Sommer. Im Einzelnen sollten Sie einen Schnitt im März sowie in den Sommermonaten Juni und Juli durchführen. Insbesondere im Spätsommer wachsen die Hecken langsamer nach, sodass die Schnitte gründlicher verwachsen können.
2
Achten Sie darauf, dass Sie die Hecken nicht an sonnigen Tagen zurückschneiden. Schließlich besteht die Gefahr, dass durch die Sonneneinstrahlung eine Verbrennung an den frisch geschnittenen Trieben entstehen könnte.
3
Nur die jungen Triebe sollten zurückgeschnitten werden. Sie sollten den Schnitt jedoch nicht zu tief ansetzen, da die Schnittlöcher nicht mehr richtig zuwachsen. Sie sollten mit dem Schnitt immer von der Spitze der Hecke anfangen und sich anschließend nach unten vorarbeiten.
4
Vorteilhaft ist vor allem ein schräger Schnitt, sodass die Pflanze dadurch eine Trapezform im Querschnitt erhältlich. Damit Sie einen geraden Schnitt erzielen, können Sie die Kannen links und rechts mit zwei aufgespannten Seilen markieren. Die Seile sollten bis zu fünf Meter lang sein.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung